Neuigkeiten

22.02.2019, 15:49 Uhr
Neubaugebiet "Am Försterberg" in Hahndorf
Beschlussvorlage 2019/049 veröffentlicht
 
 Wer meine politischen Aktivitäten (u.a. meine Polit-Blätter in Hahndorf)  in den letzten Jahren verfolgt hat, durfte immer wieder zur Kenntnis nehmen, dass ich für ein Neubaugebiet in Hahndorf werbe. 

Anlass war auf der einen Seite, dass wachsende Bevölkerungszahlten den Erhalt von wichtiger Infrastruktur sichern. In dörflich geprägten Stadtteilen umso mehr, betrachtet man hier insbesondere die Faktoren Schule, Kindergarten, Gemeindewesen, Nahversorgung, Vereinsleben.

Auf der anderen Seite erreichten mich aber auch immer wieder Anfragen nach Wohnraum, besonders Häuser, in Hahndorf, oftmals auch aus dem weiteren Umland. Zum Verkauf stehende Häuser in Hahndorf sind, je nach Qualität, sehr zügig veräußert worden. Baulücken sind nahzu nicht vorhanden, so dass der Wunsch nach einem Neubau in Hahndorf nicht möglich war.

Dieses ändert sich nun  (hoffentlich)!

Nachdem ich Grundstückseigentümer, Verwaltung und Investor miteinander in Verbindung gebracht habe, ist nunmehr die Beschlussvorlage 2019/049 (siehe Bürgerinformationssystem unter www.goslar.de) seitens der Verwaltung eingebracht worden und wird erstmalig im Bauauschuss am 07.03.2019 behandelt.

Die Verwaltung sieht ca. 24 Einfamilienhausgrundsütcke vor auf einer Fläche parallel zur Straße "In den Schlagackern". Sofern ein Ratsbeschluss im März gefasst wird, könnte eine Erschließung vermutlich Ende des Jahres beginnen.

Anmerken möchte ich, dass ich eine derartige Entwicklung nicht nur für Hahndorf als positiv erachte. Gleiche Effekte sind in den anderen Goslarer Stadtteilen ebenso zu erwarten. Von daher halte ich es für sinnvoll, wenn wir (Rat und Verwaltung) weitere Angebote ähnlicher Größenordnungen in unseren Stadtteilen nach und nach ermöglichen, anstatt uns auf nur einen Ort mit einem (zu) großen Neubaugebiet festzulegen.

So entwickelt sich Goslar. Positiv.

22.02.2019, 16:18 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine