Pressearchiv

27.01.2016 | Klaus Suess
„In der Früh schoppen“

betitelte eine Werbezeitung die Ankündigung des Neujahrsfrühschoppens des CDU-Stadtverbandes der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, zu dessen Veranstaltung der Vorsitzende Jens Lutz die Mitglieder und interessierte Bürger in die „Biermünze“ im Zellerfelder Kunsthandwerkerhofs eingeladen hatte. Den Auftakt dieser Veranstaltung bildete eine engagiert durchgeführte Brauereiführung in der kleinen aber feinen Braustätte in der vor einiger Zeit neu gegründeten Bierakademie durch Richard Schulze.

Im Anschluss an die Braustättenbesichtigung hatte der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Clausthal-Zellerfeld Klaus Suess alle Teilnehmer zu einer Verkostung der Erzeugnisse der Brauakademie und zu einem von der Wirtin der Biermünze vorbereiteten Vesper im historischen Gewölbe der ehemaligen Münzräume eingeladen.

Den Besuch dieser attraktiven Veranstaltung ließen sich auch die Bundes- und Landtagsabgeordneten Dr. Roy Kühne und Rudolf Götz nicht nehmen. Große Reden wurden auf ausdrücklichen Wunsch von Jens Lutz gar nicht erst gehalten, vielmehr ergaben sich interessante Gespräche an den reich gedeckten Tischen, bei denen mit dem aus Oberharzer Bergquellwasser gebrauten Pils angestoßen wurde. Diese Veranstaltung diente als Ersatzveranstaltung für das traditionell sonst jährlich stattfindende Weihnachtsessen, auf das dieses Mal einvernehmlich verzichtet wurde, da vor den Weihnachtfeiertagen ohnehin alle mit Terminplanungen Probleme haben.

Alles in Allem: es war eine gelungene Veranstaltung, die es wert sein sollte, im nächsten Jahr wiederholt zu werden.

Bilderserie
aktualisiert von Jens Lutz, 04.02.2016, 12:47 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine