Neuigkeiten

05.10.2018, 10:54 Uhr
CDU Stadtverband Braunlage, eine Bürgeraktion zum Thema „Neue Mitte?“
Veranstaltung vom 04.10.2018

Der Infostand wurde von Bürgern und Gästen gut besucht.

Intensive Gespräche und Ideen zeichneten den Tag aus. 129 Personen gaben ihre Meinung zu einem neuen Namen ab und es machte gestern eindeutig der Namen „Am Brunnen“ das Rennen. Zählt man allerdings die Auswertungen aus den Harzer Klosterdörfern dazu, liegt der „Hirschplatz“ oder „Brauner Hirschplatz“ vorn.

Ein Antrag zur Namensgebung des Platzes wird in der nächsten Ratssitzung erfolgen.

Neben der Namensgebung wurde auch nach Herzenswünschen für den Platz gefragt. Auf den abgegebenen Stimmkarten, sowie in persönlichen Gesprächen zeigte sich sehr deutlich das Missfallen des neuen Brunnens, die zu geringe Bepflanzung des Platzes und das Fehlen eines schattigen Plätzchens.

Einen ganz besonderen Vorschlag zur Verschönerung des Platzes hatte ein Braunlager Gastronom: Er favorisiert einen großen Hirsch aus Bronze auf den Platz zu stellen. Nachfolgende Besucher der Aktion nahmen diese Idee sofort auf und brachten Bilder für Hirschmodelle, oder hatten die Idee eine Skulptur, die es im Brauner Hirsch einmal gegeben hatte, als Vorlage zu nehmen.

Abgerundet und beendet wurde die Veranstaltung bei einer Tombola. Eine Vielzahl von Unternehmern aus Braunlage, St. Andreasberg und Hohegeiß hatten die Aktion mit Preisen unterstützt.   

Bilderserie
aktualisiert von Jens Lutz, 07.10.2018, 11:00 Uhr